Schulkooperationen

Professionelles Training & Schulische Ausbildung:
Etwas, das sowohl Kinder als auch Eltern immer wiederum vor Probleme stellt, wenn es darum geht diese beiden Punkte miteinander unter einen Hut zu bringen.

Als Tennisakademie ist es uns daher ein besonderes Anliegen unsere Spieler dahingehend zu unterstützen, beide Bereiche optimal miteinander kombinieren zu können.

Denn nicht zuletzt sind es gute schulische Leistungen, welche als Grundlage für sportlichen Erfolg dienen, indem sie es den Kindern bzw. Jugendlichen ermöglichen, sich voll und ganz auf die jeweiligen Trainingsschwerpunkte fokussieren zu können.

Dank unserer Zusammenarbeit mit ausgewählten Schulen in unmittelbarer Umgebung, wird es unseren Leistungsspielern ermöglicht, eine gewisse Anzahl an Vormittagsstunden trainieren zu können. Die dadurch versäumten Unterrichtseinheiten werden durch eine individuell angepasste Lernbetreuung nachgeholt bzw. abgefedert. In weiterer Folge werden auch Schulfreistellungen für Wettbewerbe (Turniere usw.) erleichtert.

Unsere aktuellen Kooperationspartner sind: 

Unterstufe: zwei Einheiten/Woche

SportMittelschule Wels

Oberstufe: zwei fixe Einheiten (Dienstag & Donnerstag)

BRG Wallererstraße

HAK1 Wels

HTL Wels – Zweig Elektrotechnik

HAK/HAS Amstetten (Einheiten individuell angepasst)

Zusätzliche Kooperationspartner in weiteren Ausbildungsbereichen und Schulformen sind gerade in Vorbereitung und können von uns in naher Zukunft ebenfalls angeboten werden.

Ihr benötigt weitere Infos zu unseren Schulkooperationen? 

Ansprechpartner: 

Mag. Marco Zandomeneghi
+43 650 4555445
marco@taf‐tennis.at